Tag Archiv für macht

Imperialismus

Der Begriff des Imperialismus bezeichnet die Bestrebung eines Landes oder Herrschenden, seine territorialen, ökonomischen, militärischen oder kulturellen Macht auszuweiten bzw. sein Einflussgebiet zu erweitern. Im unmittelbaren Umfeld hierzu steht der Begriff der Kolonialisierung als Sinnbild für den Versuch, weitere Gebiete einzunehmen, welche einerseits als erweitertes Einflussgebiet, andererseits als Ressourcenquelle für das imperialistische Quellland genutzt werden. » Weiterlesen